Tichy Glastechnik GmbH

Für Firma und Familie Hannes Tichy wurde unter bestmöglicher Nutzung der vorhandenen betrieblichen und privaten Flächen die gesamte Liegenschaft des Glasbaubetriebes in Zell am See auf die zeitgemäßen Bedürfnisse des Betriebes und Anforderungen der thermischen Sanierung sowie optimalen Wohnnutzung adaptiert.

Mit einer auskragenden Aufstockung eines bestehenden Traktes wurde für 2 Wohnungen mit großzügigen Dachterrassen und optimal ausgerichteten Wohnbereichen eine traumhafte Wohnsituation geschaffen.

Für den Glasereibetrieb wurden die Werkstättenbereiche Lagerhalle und Bürobereiche neu geordnet, optimal belichtet und thermisch saniert.

Für alle betrieblichen Wärmedämmmaßnahmen konnten durch die perfekte Kenntnis der Förderlandschaft vom Planer, sehr wesentliche Finanzierungsbeiträge durch die Kommunalkredit Public Consulting GmbH (KPC)  und das Land Salzburg für den Auftraggeber lukriert werden.

Impressionen

Durchgeführte Leistungen

Daten und Fakten

  • Gesamtplanung
  • Bauablaufplanung
  • Auswahl der Baustoffe
  • Einreichpläne
  • Leistungsverzeichnisse
  • Begleitende Baukontrolle
  • Werkplanung
  • Detailpläne
  • Innenarchitektur
  • Energieausweis
  • Örtliche Bauaufsicht
Auftraggeber Tichy Hannes und Elisabeth
Objekttyp gemischte Nutzung
Ort Zell am See/Schüttdorf
Planungsbeginn 2012
Fertigstellung 2014